Double-Keying

Variante des Keying, bei der zwei Personen den Inhalt eines Dokumentes abtippen. Anschließend sucht ein Computerprogramm nach Differenzen. Die so gefundenen Tippfehler werden von einer dritten Person korrigiert. So entstehen nahezu fehlerfreie Textdigitalisate.