Routinen

Zielgruppen der forTEXT-Routinen

Im forTEXT-Teilbereich Routinen bieten wir Ihnen Informationen zu digitalen Methoden und Arbeitsprozessen sowie Möglichkeiten, diese zu lernen und zu lehren. Welche Routinen sind für Sie in Ihrer jeweiligen Rolle passend? Hier finden Sie die verschiedenen Zielgruppen von forTEXT mit den jeweils passenden Routinen.

forTEXT Zielgruppen Rollen Routinen Methoden
Zielgruppen und Rollen der forTEXT-Routinen

Methoden

Hier erklären wir Methoden, die verschiedene literaturwissenschafltiche Arbeitsschritte digital unterstützen. Von der Digitalisierung und Recherche von Literatur, über die Analyse und Interpretation von Texten (bspw. zum manuellen Annotieren, zu Topic Modeling, zur Netzwerkanalyse etc.) hin zu Möglichkeiten der digital unterstützten Präsentation und Publikation. In diesen Informationstexten finden Sie darüber hinaus Links zu digitalen Tools, mithilfe derer die jeweiligen Methoden ausgeführt werden können.
Zu den Methoden

Lerneinheiten und Lehrmodule

Wir stellen Ihnen außerdem didaktische Texte – sog. Lerneinheiten und Lehrmodule – zur Verfügung. Geplant sind auch Unterrichtsmaterialien für die schulische Lehre. Während die Lerneinheiten zum Selbstlernen einladen und jeweils eine konkrete Methode mit einem konkreten Tool verknüpfen, sind die Lehrmodule darauf ausgelegt, Lernenden im Rahmen 90-minütiger Sitzungen die digitalen Routinen nahezubringen. Die Entwicklung neuer Lehrmodule wird sich zudem an Ihren Bedarfen orientieren.
Zu den Lerneinheiten und Lehrmodulen