Schlagwort: Subjectivity Analysis

Tools

LIWC

12. August 2019
LIWC [ˈluːkə]: Tool zur Stimmungsanalyse

LIWC (Linguistic Inquiry and Word Count) ist ein Tool zur computergestützten quantitativen Textanalyse, das die Sentimentanalyse eigener Texte ermöglicht. Mittels lexikonbasierter Sentimentanalyse werden Texte statistisch ausgewertet: Das Tool bestimmt Worthäufigkeiten und berechnet u. a. die prozentuale Vorkommenshäufigkeit der Lexeme mit emotionaler und kognitiver Signalwirkung, indem es sie unterschiedlichen Kategorien zuordnet.

SentText

1. Juni 2020
SentText: Tool zur lexikonbaiserten Sentimentanalyse

SentText ist ein Tool zur literaturwissenschaftlichen lexikonbasierten Sentimentanalyse deutschsprachiger Texte. Das dem Forschungsfeld des Text Mining zugehörige Tool erkennt Sentiment-tragende Wörter (sog. sentiment bearing words) in literarischen Texten, berechnet pro Wort, Text oder Textsammlung den durchschnittlichen Sentimentwert und generiert diverse Visualisierungen der Analyseergebnisse. Nutzer*innen können die Sentimentanalyse der von ihnen ausgewählten Texte durch unterschiedliche Möglichkeiten der Feinjustierung aktiv mitgestalten und auf den jeweiligen Untersuchungsgegenstand ausrichten.

Routinen

Sentimentanalyse

16. September 2019
Sentimentanalyse: Methode zur Emotionsanalyse

Die Realisierung von Emotionen erfolgt nonverbal (z. B. über die Mimik Gustaf Gründgens und Will Quadfliegs), über körperliche Zustände (wie z. B. die Schweißperlen auf Quadfliegs Stirn, Lachen oder Weinen) oder verbal (in Goethes Faust auf Wort-, Satz- und Textebene mittels Interjektionen, Gefühlswörtern oder Exklamativsätzen). Sentimentanalysen zielen auf die Analyse schriftlich kodierter Gefühle ab. Im Kern geht es um die Prädiktion schriftlich explizit oder implizit kodierter Meinungen, Gefühle, Einstellungen, Bewertungen oder Emotionen. Im Rahmen dessen werden z. B. Valenz oder Polarität eines Textes ermittelt und untersucht, ob im Text ein überwiegend positives oder negatives Gefühl zum Ausdruck gebracht wird.

Sentimentanalyse mit SentText

29. Juni 2020
SentText: Tool zur lexikonbaiserten Sentimentanalyse

• Anwendungsbezug: Lexikonbasierte Sentimentanalyse bedeutender griechischer Dramen (Der gefesselte Prometheus von Aischylos, Die Wolken von Aristophanes, Medea von Euripides), Epen (Odyssee und Ilias von Homer, Theogonia von Hesiodos) und Lyrik (Der goldene Esel von Apuleius, Metamorphosen von Ovid, Auf die Liebe von Anakreon)
• Methodik: Lexikonbasierte Sentimentanalyse
• Angewendetes Tool: SentText
• Lernziele: Zentrale Schritte der Korpuskonstituierung umsetzen, Hochladen der Texte und Kennenlernen der Analyseparameter, Analyse einzelner Texte und Interpretation der Analyseergebnisse, vergleichende Analyse der Homerischen Epen und Interpretation der Analyseergebnisse, manuelle Korrektur der Sentimentwerte, gattungstypologische Korpuskonstituierung, vergleichende Sentimentanalyse der drei Teilkorpora
• Dauer der Lerneinheit: 90 Minuten
• Schwierigkeitsgrad des Tools: einfach