Schlagwort: Literarische Netzwerke

Tools

Ezlinavis

10. Juni 2019
Ezlinavis: Tool zur Netzwerkerstellung

Easy Linavis oder auch Ezlinavis ist ein Tool zur Produktion von ungerichteten Netzwerken. Das intuitiv bedienbare Tool führt durch die beinahe selbsterklärende Handhabung äußerst niedrigschwellig an die digitale Netzwerkerstellung heran. Es ist auf die elementaren Schritte der Netzwerkerstellung limitiert und liefert unmittelbar vorzeigbare Ergebnisse.

Routinen

Netzwerkanalyse

12. November 2018

Netzwerkanalyse ist eine Methode, bei der eine Fragestellung im Zentrum steht, in der es um die Relationen zwischen definierten Elementen geht (wie z. B. um die Figurenkonstellation in einem literarischen Werk). Solche Relationen stellt man sich in Form eines Netzwerks vor, das aus zuvor definierten Eckpunkten (Knoten) und deren Verbindungen untereinander (Kanten) aufgebaut wird. Im Mittelpunkt der Betrachtung stehen damit ein Beziehungsgeflecht und dessen quantitative und qualitative Merkmale.

Netzwerkanalyse mit Ezlinavis unterrichten

18. November 2019
Netzwerkanalye mit Ezlinavis unterrichten, hier am Beispiel von Emilia Galotti

• Thema der Sitzung: Figurenkonstellationen als dynamische Interaktionsstrukturen in Gotthold Ephraim Lessings Trauerspiel Emilia Galotti
• Klassenstufe: Sekundarstufe II, Literaturunterricht im Fach Deutsch
• Phasen: Einführung in die Methode der Netzwerkanalyse, Vorstellung zentraler Begriffe der Dramenanalyse, Einführung in die Arbeit mit dem Netzwerktool Ezlinavis, Anfertigung eigener Netzwerke in Partnerarbeit zu jedem Akt, Präsentation der Ergebnisse und Zusammenführung der Teilnetzwerke, Diskussion im Plenum
• Einbettung der Stunde in die Unterrichtseinheit: Gotthold Ephraim Lessings Emilia Galotti wird hier im Rahmen des Semesterakzentes Literatur und Sprache von der Aufklärung bis zur Gegenwart behandelt; Dramenanalyse
• Sozialformen: Lehrvortrag, Teamarbeit und -vortrag, Diskussion im Plenum
• Medien/Materialien: Emilia Galotti als Printversion oder in digitalem Format, die Schüler*innen arbeiten in Zweierteams an einem PC, für die Einstiegsphase benötigen Sie einen mit dem Beamer verbundenen Laptop
• Dauer der Unterrichtseinheit: 90 Minuten
• Schwierigkeitsgrad des Tools: einfach

Netzwerkanalyse mit Gephi lehren

21. Oktober 2019
Netzwerkanalyse mit Gephi lehren am Beispiel der Dramen von Karoline von Günderode

● Thema der Sitzung: Figurennetzwerke in den Dramen Karoline von Günderrodes
● Lernziele: Kenntnisse über die Methode der Netzwerkanalyse, sicherer Umgang mit Gephi, kritische Bewertung der Methode, Autorinnenkenntnis und Einblicke in das Dramenwerk einer Schriftstellerin
● Phasen: Vorstellung und Diskussion der Methode, Demonstration der Toolfunktionen, Gruppenarbeit, Gruppenpräsentation, Abschlussdiskussion
● Sozialformen: Vortrag, Gruppenarbeit, Diskussion
● Medien/Materialien: Alle Lernenden müssen einen Laptop haben, auf dem Gephi installiert ist; Lehrende benötigen einen Laptop und einen Beamer
● Dauer des Lehrmoduls: 2 x 90 Minuten
● Schwierigkeitsgrad des Tools: mittel