Digitale Routinen

Im forTEXT-Teilbereich Routinen bieten wir Ihnen Informationen zu digitalen Methoden und Arbeitsprozessen, die der Analyse und Interpretation von Texten dienen (bspw. zu taxonomiebasiertem Annotieren, zur Textanalyse mittels individualisierter Abfragen auf Text- und Annotationsdaten, zu Topic Modeling etc.), sowie zu vorbereitenden Prozeduren wie der Digitalisierung von Texten. In diesen Informationstexten finden sich darüber hinaus Links zu digitalen Tools, mithilfe derer die jeweiligen Methoden ausgeführt werden können. Zum anderen werden wir unter Routinen auch didaktische Texte, sog. Lehrmodule, zur Verfügung stellen. Diese Lehrmodule sind darauf ausgelegt, Studierenden oder interessierten Kolleg*innen Methoden digitaler Literaturanalyse und -interpretation im Rahmen 90-minütiger Lerneinheiten nahezubringen. Die Basisversionen der einzelnen Lehrmodule sind dabei so offen gestaltet, dass die Lernenden in den Modulen bereits mit ihren eigenen Fragestellungen arbeiten können. Die Entwicklung neuer Lehrmodule wird sich dabei an Ihren Bedarfen orientieren.

Schreibe einen Kommentar